PRIVATSCHULE TOBLERSTRASSE ZÜRICH

Die Schule für Ihr Kind


 

Primar- und Sekundarschule

Tagesschule mit Mittagstisch

Individuelle Förderung in kleinen Klassen

Sorgfältige Anleitung

Strukturierter Aufbau des Lernstoffes

Wohlwollende Atmosphäre

Enge Zusammenarbeit mit den Eltern

 


 

Stimmen zu unserer Schule

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer

Sie waren tolle Lehrpersonen, Sie alle. Ich bin so dankbar für das, was Sie für meinen Sohn getan haben. Ich weiss, es war nicht einfach, aber Sie haben an ihn geglaubt. Das ist nicht selbstverständlich. Ich danke Ihnen allen von ganzem Herzen und wünsche Ihnen alles Gute. Sie sind Lehrerinnen und Lehrer, die den Unterschied ausmachen. 

Danke! M.M.

Ich danke allen Lehrerinnen und Lehrern an der Tobli für alles, was sie geleistet haben. Das werde ich nie vergessen. Ich konnte in dieser Schule vieles lernen und mitnehmen, so dass ich mit einem gutem Gefühl in meine Zukunft starten kann. Und ich wünsche allen Tobli-Schülerinnen und Schülern alles Gute! Geniesst die Zeit und macht etwas daraus. Lernt gut und hört auf eure Lehrer. Hört auch auf die Tipps, die sie euch geben. Eines Tages werdet ihr sie sicher gebrauchen.

D. U.

Liebes Tobli-Team

Bald ist die Schulzeit von L zu Ende. L's Weg war steinig und kurvenreich, doch von Ihrer Seite wurden immer wieder passende Lösungen gefunden und gleich umgesetzt. Für Ihren grossen Einsatz, für Ihr Entgegenkommen, für das Dranbleiben, für Ihre Geduld, für Ihren Mut, L in die Toblischule aufzunehmen, für Ihre Zuversicht, für alles danken wir Ihnen von ganzem Herzen. 

J.J.

Lieber Herr X.

Ein paar Worte/Gedanken zu C.s Entwicklung seit er in die Privatschule Toblerstrasse eingetreten ist: C. war zu Beginn durch die vielen negativen Schulerfahrungen verunsichert. Gleichzeitig war ihm bewusst, dass der Schulwechsel nun seine Chance ist, sich an einem neuen Ort zurecht zu finden. Dadurch war er zu Beginn fast überangepasst, wohl auch weil es ihm wichtig war, am neuen Ort zu bestehen, denn jedes Kind, jeder Mensch strebt ja schlussendlich nach Anerkennung und Liebe. Mittlerweile hat er seine Position in der Klasse gefunden und er ist angekommen. Er ist entspannt und kann nun ganz und gar sich selber sein. Die gute Beziehung und die Wertschätzung, die er durch seinen Lehrer erfährt, sind für C. ganz wichtige und zentrale Erfahrungen. Dadurch darf er endlich spüren und erfahren: Ich bin gut so, wie ich bin und ein wertvolles Mitglied einer Gruppe. Dies ist für C. sicher eine stärkende sowie auch heilsame Erfahrung und unterstützt ihn nun dabei, dass er sein volles Potenzial ausschöpfen und entfalten kann.

B. G.

Liebe Frau G.

Bei Ihnen haben wir gelernt, was Fairness und Kameradschaft bedeuten, wie aus acht ganz unterschiedlichen Kindern ein echt gutes Team werden kann. Dass es genug ist, wenn man sein Bestes gibt. Dass mit ein bisschen Humor alles leichter geht. Wie gut es tut, auch einmal still zu sein. Dass es auf dieser Welt noch so viel zum Staunen und Entdecken gibt. Dass in jedem von uns etwas ganz Besonderes steckt. Dass man sich trauen muss, Fehler zu machen, wenn man etwas Neues lernen möchte. Dass ein richtiges Wort zur richtigen Zeit ganz froh und munter machen kann. Danke für die schöne Zeit.

L. B.